Datenschutz 

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung gilt für das Inter­net-Ange­bot nomito.de

Name und Kontaktdaten des verantwortlichen für die Datenverarbeitung

nomi­to.
Simon Ralph Pesch
Kur­brun­nen­str. 30
D‑52066 Aachen

E‑Mail: hello@nomito.de

In unserem Bundesland ist in allen Datenschutzangelegenheiten Ansprechpartner

Simon Ralph Pesch
Kur­brun­nen­str. 30
D‑52066 Aachen

E‑Mail: hello@nomito.de

Datenschutz

Die Betrei­ber die­ser Sei­ten neh­men den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Daten­schutz­er­klä­rung. Die Nut­zung unse­rer Web­site ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder E‑Mail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben. Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E‑Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht möglich.

Erhe­bung und Spei­che­rung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten sowie Art und Zweck von deren Ver­wen­dung (Ser­ver-Log-Files)

Beim Auf­ru­fen unse­rer Web­site wer­den durch den auf Ihrem End­ge­rät zum Ein­satz kom­men­den Brow­ser auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen an den Ser­ver unse­rer Web­site gesen­det. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den tem­po­rär in einem sog. Log­file gespei­chert. Fol­gen­de Infor­ma­tio­nen wer­den dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur auto­ma­ti­sier­ten Löschung gespeichert:

  • IP-Adres­se des anfra­gen­den Rechners,
  • Datum und Uhr­zeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abge­ru­fe­nen Datei,
  • Web­site, von der aus der Zugriff erfolgt (Refer­rer-URL),
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rechners,
  • ver­wen­de­ter Brow­ser und ggf. das Betriebs­sys­tem Ihres Rech­ners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genann­ten Daten wer­den durch uns zu fol­gen­den Zwe­cken verarbeitet:

  • Gewähr­leis­tung eines rei­bungs­lo­sen Ver­bin­dungs­auf­baus der Website,
  • Gewähr­leis­tung einer kom­for­ta­blen Nut­zung unse­rer Website,
  • Aus­wer­tung der Sys­tem­si­cher­heit und ‑sta­bi­li­tät sowie
  • zu wei­te­ren admi­nis­tra­ti­ven Zwecken.

Die Rechts­grund­la­ge für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berech­tig­tes Inter­es­se folgt aus oben auf­ge­lis­te­ten Zwe­cken zur Daten­er­he­bung. In kei­nem Fall ver­wen­den wir die erho­be­nen Daten zu dem Zweck, Rück­schlüs­se auf Ihre Per­son zu zie­hen. Wir behal­ten uns vor, die­se Daten nach­träg­lich zu prü­fen, wenn uns kon­kre­te Anhalts­punk­te für eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung bekannt werden.

Die Erhe­bung die­ser Daten ist zudem für die ord­nungs­ge­mä­ße Bereit­stel­lung unse­res Web­diens­tes für Sie erfor­der­lich. Die Nut­zung unse­rer Web­site gilt folg­lich als Zustim­mung zur Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer vor­be­zeich­ne­ten Daten.

Tracking-Tool Google Analytics

Die im Fol­gen­den auf­ge­führ­ten und von uns ein­ge­setz­ten Tracking-Maß­nah­men wer­den auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durch­ge­führt. Mit den zum Ein­satz kom­men­den Tracking-Maß­nah­men wol­len wir eine bedarfs­ge­rech­te Gestal­tung und die fort­lau­fen­de Opti­mie­rung unse­rer Web­sei­te sicher­stel­len. Zum ande­ren set­zen wir die Tracking-Maß­nah­men ein, um die Nut­zung unse­rer Web­sei­te sta­tis­tisch zu erfas­sen und zum Zwe­cke der Opti­mie­rung unse­res Ange­bo­tes für Sie aus­zu­wer­ten. Die­se Inter­es­sen sind als berech­tigt im Sin­ne der vor­ge­nann­ten Vor­schrift anzusehen.

Zum Zwe­cke der bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung und fort­lau­fen­den Opti­mie­rung unse­rer Sei­ten nut­zen wir Goog­le Ana­ly­tics, ein Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA; im Fol­gen­den „Goog­le“). In die­sem Zusam­men­hang wer­den pseud­ony­mi­sier­te Nut­zungs­pro­fi­le erstellt und Coo­kies (sie­he unter Zif­fer 4) ver­wen­det. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ser Web­site wie

• Brow­ser-Typ/-Ver­si­on,
• ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem,
• Refer­rer-URL (die zuvor besuch­te Sei­te),
• Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP-Adres­se),
• Uhr­zeit der Serveranfrage,

wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den ver­wen­det, um die Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu Zwe­cken der Markt­for­schung und bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung die­ser Inter­net­sei­ten zu erbrin­gen. Auch wer­den die­se Infor­ma­tio­nen gege­be­nen­falls an Drit­te über­tra­gen, sofern dies gesetz­lich vor­ge­schrie­ben ist oder soweit Drit­te die­se Daten im Auf­trag ver­ar­bei­ten. Es wird in kei­nem Fall Ihre IP-Adres­se mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Die IP-Adres­sen wer­den anony­mi­siert, so dass eine Zuord­nung nicht mög­lich ist (IP-Mas­king).

Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung der Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen jedoch dar­auf hin, dass in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll­um­fäng­lich genutzt wer­den können.

Sie kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adres­se) sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem Sie ein Brow­ser-Add-on her­un­ter­la­den und instal­lie­ren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alter­na­tiv zum Brow­ser-Add-on, ins­be­son­de­re bei Brow­sern auf mobi­len End­ge­rä­ten, kön­nen Sie die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics zudem ver­hin­dern, indem Sie auf die­sen Link kli­cken. Es wird ein Opt-out-Coo­kie gesetzt, das die zukünf­ti­ge Erfas­sung Ihrer Daten beim Besuch die­ser Web­site ver­hin­dert. Der Opt-out-Coo­kie gilt nur in die­sem Brow­ser und nur für unse­re Web­site und wird auf Ihrem Gerät abge­legt. Löschen Sie die Coo­kies in die­sem Brow­ser, müs­sen Sie das Opt-out-Coo­kie erneut setzen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz im Zusam­men­hang mit Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie etwa in der Goog­le Ana­ly­tics-Hil­fe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Google Recaptcha

Wir nut­zen Goog­le ReCap­t­cha auf unse­rer Web­sei­te. Anbie­ter ist die Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA (“Goog­le”).

Mit Goog­le ReCap­t­cha wird über­prüft, ob die Daten­ein­ga­be auf unse­rer Web­sei­te, inner­halb eines Kont­kat­for­mu­lars, durch einen Men­schen oder durch ein auto­ma­ti­sier­tes Pro­gramm erfolgt. Hier­zu ana­ly­siert Goog­le ReCap­t­cha das Ver­hal­ten des Web­site­be­su­chers anhand ver­schie­de­ner Merk­ma­le. Die­se Ana­ly­se beginnt auto­ma­tisch, sobald der Web­site­be­su­cher die Web­site betritt. Zur Ana­ly­se wer­tet Goog­le ReCap­t­cha ver­schie­de­ne Infor­ma­tio­nen aus (z.B. IP-Adres­se, Ver­weil­dau­er des Web­site­be­su­chers auf der Web­site oder vom Nut­zer getä­tig­te Maus­be­we­gun­gen). Die bei der Ana­ly­se erfass­ten Daten wer­den an Goog­le weitergeleitet.

Die Goog­le ReCap­t­cha ‑Ana­ly­sen lau­fen im Hin­ter­grund. Des Wei­te­ren wird Goog­le ReCap­t­cha als Plugin auf unse­rer Web­sei­te unter Kon­takt­for­mu­la­ren ange­zeigt und bit­tet den Web­sei­ten Besu­cher, ein Rät­sel zu lösen.

Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­la­ge von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­es­se dar­an, sei­ne Web­an­ge­bo­te vor miss­bräuch­li­cher auto­ma­ti­sier­ter Aus­spä­hung und vor SPAM zu schützen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le reCAP­T­CHA sowie die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le ent­neh­men Sie fol­gen­den Links: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ und https://www.google.com/recaptcha/intro/v3.html .

Tracking-Tool Jetpack

Wir nut­zen das Plugin Jet­pack (hier die Unter­funk­ti­on „Wor­d­press Stats“), wel­ches ein Tool zur sta­tis­ti­schen Aus­wer­tung der Besu­cher­zu­grif­fe ein­bin­det und von Auto­mat­tic Inc., 60 29th Street #343, San Fran­cis­co, CA 94110, USA her­ge­stellt wird.

Jet­pack ver­wen­det sog. „Coo­kies“, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site ermöglichen.

Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung die­ses Online­an­ge­bo­tes wer­den auf einem Ser­ver in den USA gespei­chert. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten Nut­zungs­pro­fi­le der Nut­zer erstellt wer­den, wobei die­se nur zu Ana­ly­se- und nicht zu Wer­be­zwe­cken ein­ge­setzt werden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie in den Daten­schutz­er­klä­run­gen von Auto­mat­tic: https://automattic.com/privacy/ und Hin­wei­sen zu Jet­pack-Coo­kies: https://jetpack.com/support/cookies/

Social Media Plug-ins

Wir set­zen auf unse­rer Web­site auf Grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Media Plug-ins der sozia­len Netz­wer­ke Face­book, Goog­le+, Pin­te­rest, Insta­gram, You­Tube und XING ein, um unse­re Unter­neh­mens­grup­pe hier­über bekann­ter zu machen. Der dahin­ter­ste­hen­de werb­li­che Zweck ist als berech­tig­tes Inter­es­se im Sin­ne der DSGVO anzu­se­hen. Die Ver­ant­wor­tung für den daten­schutz­kon­for­men Betrieb ist durch deren jewei­li­gen Anbie­ter zu gewähr­leis­ten. Die Ein­bin­dung die­ser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der soge­nann­ten Zwei-Klick-Metho­de um Besu­cher unse­rer Web­sei­te best­mög­lich zu schützen.

a) Face­book

Auf unse­rer Web­site kom­men Social-Media Plugins von Face­book zum Ein­satz, um deren Nut­zung per­sön­li­cher zu gestal­ten. Hier­für nut­zen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es han­delt sich dabei um ein Ange­bot von Facebook.

Wenn Sie eine Sei­te unse­res Web­auf­tritts auf­ru­fen, die ein sol­ches Plugin ent­hält, baut Ihr Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Face­book auf. Der Inhalt des Plugins wird von Face­book direkt an Ihren Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­sei­te eingebunden.

Durch die Ein­bin­dung der Plugins erhält Face­book die Infor­ma­ti­on, dass Ihr Brow­ser die ent­spre­chen­de Sei­te unse­res Web­auf­tritts auf­ge­ru­fen hat, auch wenn Sie kein Face­book-Kon­to besit­zen oder gera­de nicht bei Face­book ein­ge­loggt sind. Die­se Infor­ma­ti­on (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) wird von Ihrem Brow­ser direkt an einen Ser­ver von Face­book in den USA über­mit­telt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Face­book ein­ge­loggt, kann Face­book den Besuch unse­rer Web­site Ihrem Face­book-Kon­to direkt zuord­nen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agie­ren, zum Bei­spiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betä­ti­gen, wird die ent­spre­chen­de Infor­ma­ti­on eben­falls direkt an einen Ser­ver von Face­book über­mit­telt und dort gespei­chert. Die Infor­ma­tio­nen wer­den zudem auf Face­book ver­öf­fent­licht und Ihren Face­book-Freun­den angezeigt.

Face­book kann die­se Infor­ma­tio­nen zum Zwe­cke der Wer­bung, Markt­for­schung und bedarfs­ge­rech­ten Gestal­tung der Face­book-Sei­ten benut­zen. Hier­zu wer­den von Face­book Nutzungs‑, Inter­es­sen- und Bezie­hungs­pro­fi­le erstellt, z. B. um Ihre Nut­zung unse­rer Web­site im Hin­blick auf die Ihnen bei Face­book ein­ge­blen­de­ten Wer­be­an­zei­gen aus­zu­wer­ten, ande­re Face­book-Nut­zer über Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­site zu infor­mie­ren und um wei­te­re mit der Nut­zung von Face­book ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen.
Wenn Sie nicht möch­ten, dass Face­book die über unse­ren Web­auf­tritt gesam­mel­ten Daten Ihrem Face­book-Kon­to zuord­net, müs­sen Sie sich vor Ihrem Besuch unse­rer Web­site bei Face­book ausloggen.

Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Face­book sowie Ihre dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz­hin­wei­sen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b) Insta­gram

Wir set­zen auf unse­rer Web­site den Dienst Insta­gram ein. Insta­gram ist ein Ser­vice der Insta­gram Inc. Durch den ein­ge­bun­de­nen „Insta“-Button auf unse­re Sei­te erhält Insta­gram die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Sei­te unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben. Sind Sie bei Insta­gram ein­ge­loggt, kann Insta­gram die­sen Besuch auf unse­rer Sei­te Ihrem Insta­gram ‑Kon­to zuord­nen und die Daten somit ver­knüp­fen. Die durch Ankli­cken des „Insta“-Buttons über­mit­tel­ten Daten wer­den von Insta­gram gespei­chert. Zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung, deren Ver­ar­bei­tung und Nut­zung sowie Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re erhal­ten Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen in den Insta­gram ‑Daten­schutz­hin­wei­sen, die Sie über https://help.instagram.com/155833707900388 abru­fen können.

Um zu ver­hin­dern, dass Insta­gram den Besuch unse­rer Sei­te Ihrem Insta­gram-Kon­to zuord­nen kann, müs­sen Sie sich vor dem Besuch unse­rer Sei­te von Ihrem Insta­gram-Account abmelden.

c) You­Tube

Auf unse­rer Web­sei­te set­zen wir Kom­po­nen­ten (Vide­os) des Unter­neh­mens You­Tube, LLC 901 Cher­ry Ave., 94066 San Bru­no, CA, USA, einem Unter­neh­men der Goog­le Inc., Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein.

Hier­bei nut­zen wir die von You­Tube zur Ver­fü­gung gestell­te Opti­on “ – erwei­ter­ter Datenschutzmodus – „.

Wenn Sie eine Sei­te auf­ru­fen, die über ein ein­ge­bet­te­tes Video ver­fügt, wird eine Ver­bin­dung zu den You­Tube-Ser­vern her­ge­stellt und dabei der Inhalt durch Mit­tei­lung an Ihren Brow­ser auf der Inter­net­sei­te dargestellt.

Laut den Anga­ben von You­Tube wer­den im “ – erwei­ter­ten Daten­schutz­mo­dus -“ nur Daten an den You­Tube-Ser­ver über­mit­telt, ins­be­son­de­re wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben, wenn Sie das Video anschau­en. Sind Sie gleich­zei­tig bei You­Tube ein­ge­loggt, wer­den die­se Infor­ma­tio­nen Ihrem Mit­glieds­kon­to bei You­Tube zuge­ord­net. Dies kön­nen Sie ver­hin­dern, indem Sie sich vor dem Besuch unse­rer Web­site von Ihrem Mit­glieds­kon­to abmelden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von You­Tube wer­den von Goog­le unter dem fol­gen­den Link bereitgestellt:

https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

d) XING

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te Kom­po­nen­ten des Netz­werks XING.com ein. Die­se Kom­po­nen­ten sind ein Ser­vice der XING AG, Damm­tor­stra­ße 29–32, 20354 Ham­burg, Deutsch­land.
Bei jedem ein­zel­nen Abruf unse­rer Web­sei­te, die mit einer sol­chen Kom­po­nen­te aus­ge­stat­tet ist, ver­an­lasst die­se Kom­po­nen­te, dass der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser eine ent­spre­chen­de Dar­stel­lung der Kom­po­nen­te von XING herunterlädt.

Nach unse­rem Kennt­nis­stand wer­den von XING kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten des Nut­zers über den Auf­ruf unse­rer Web­sei­te gespei­chert. Eben­falls spei­chert XING kei­ne IP-Adres­sen. Zudem fin­det auch kei­ne Aus­wer­tung des Nut­zungs­ver­hal­tens über die Ver­wen­dung von Coo­kies im Zusam­men­hang mit dem “XING Share-But­ton” statt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den sich in den Daten­schutz­hin­wei­sen für den XING Share-But­ton unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

e) Goog­le+

Wir set­zen auf unse­rer Sei­te die „+1“-Schaltfläche des Anbie­ters Goog­le+ der Fir­ma Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043 USA, nach­fol­gend „Goog­le“, ein.
Bei jedem ein­zel­nen Abruf unse­rer Web­sei­te, die mit einer sol­chen „+1“-Komponente aus­ge­stat­tet ist, ver­an­lasst die­se Kom­po­nen­te, dass der von Ihnen ver­wen­de­te Brow­ser eine ent­spre­chen­de Dar­stel­lung der Kom­po­nen­te von Goog­le her­un­ter­lädt. Durch die­sen Vor­gang wird Goog­le dar­über in Kennt­nis gesetzt, wel­che kon­kre­te Sei­te unse­res Inter­net­auf­trit­tes gera­de besucht wird.
Ent­spre­chend den Anga­ben von Goog­le erfolgt eine wei­ter­ge­hen­de Aus­wer­tung Ihres Besuchs nicht für den Fall, dass Sie nicht in Ihrem Goog­le-Kon­to ein­ge­loggt sind.

Wenn Sie unse­re Sei­te auf­ru­fen und wäh­rend­des­sen bei Goog­le ein­ge­loggt sind, kann Goog­le bei dem Bestä­ti­gen des „+1″-Buttons Infor­ma­tio­nen über Ihren Goog­le-Account, die von Ihnen wei­ter­emp­foh­le­ne Web­sei­te sowie Ihre IP-Adres­se und ande­re brow­ser­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen erfassen.

So kann Ihre „+1“-Empfehlung gespei­chert und öffent­lich zugäng­lich gemacht wer­den. Ihre somit abge­ge­be­ne Goog­le „+1“-Empfehlung kann dann als Hin­weis zusam­men mit Ihrem Account­na­men und gege­be­nen­falls mit Ihrem bei Goog­le hin­ter­leg­ten Foto in Goog­le-Diens­ten, wie etwa in Such­ergeb­nis­sen oder in Ihrem Goog­le-Kon­to oder an sons­ti­gen Stel­len, wie z.B. auf Web­sei­ten und Anzei­gen im Inter­net, ein­ge­blen­det wer­den. Des Wei­te­ren kann Goog­le Ihren Besuch auf unse­rer Sei­te mit Ihren bei Goog­le gespei­cher­ten Daten ver­knüp­fen. Goog­le zeich­net die­se Infor­ma­tio­nen auch auf, um die Goog­le-Diens­te wei­ter zu ver­bes­sern.
Wol­len Sie daher vor­ge­nann­te Erfas­sung durch Goog­le best­mög­lich ver­hin­dern, müs­sen Sie sich vor dem Besuch unse­res Inter­net­auf­trit­tes aus Ihrem Goog­le-Kon­to abmelden.

Die Daten­schutz­hin­wei­se von Goog­le zur „+1“-Schaltfläche mit allen wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Erfas­sung, Wei­ter­ga­be und Nut­zung von Daten durch Goog­le, zu Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten sowie zu Ihren Pro­fi­l­ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten kön­nen Sie hier abru­fen: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy

f) Pin­te­rest

Wir set­zen auf unse­rer Web­site den Dienst pinterest.com ein. Pinterest.com ist ein Ser­vice der Pin­te­rest, Inc., 808 Brann­an St, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch den ein­ge­bun­de­nen „Pin it“-Button auf unse­re Sei­te erhält Pin­te­rest die Infor­ma­ti­on, dass Sie die ent­spre­chen­de Sei­te unse­res Inter­net­auf­tritts auf­ge­ru­fen haben. Sind Sie bei Pin­te­rest ein­ge­loggt, kann Pin­te­rest die­sen Besuch auf unse­rer Sei­te Ihrem Pin­te­rest-Kon­to zuord­nen und die Daten somit ver­knüp­fen. Die durch Ankli­cken des „Pin it“-Buttons über­mit­tel­ten Daten wer­den von Pin­te­rest gespei­chert. Zu Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung, deren Ver­ar­bei­tung und Nut­zung sowie Ihren dies­be­züg­li­chen Rech­ten und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz Ihrer Pri­vat­sphä­re erhal­ten Sie wei­te­re Infor­ma­tio­nen in den Pin­te­rest ‑Daten­schutz­hin­wei­sen, die Sie über http://pinterest.com/about/privacy/ abru­fen können.

Um zu ver­hin­dern, dass Pin­te­rest den Besuch unse­rer Sei­te Ihrem Pin­te­rest-Kon­to zuord­nen kann, müs­sen Sie sich vor dem Besuch unse­rer Sei­te von Ihrem Pin­te­rest-Account abmelden.

PayPal als Zahlungsoption

Soll­ten Sie sich im Rah­men Ihres Bestell­vor­gangs für eine Bezah­lung mit dem Online-Zah­lungs­dienst­leis­ter PayPal ent­schei­den, wer­den im Rah­men der so aus­ge­lös­ten Bestel­lung Ihre Kon­takt­da­ten an PayPal über­mit­telt. PayPal ist ein Ange­bot der PayPal (Euro­pe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22–24 Bou­le­vard Roy­al, L‑2449 Luxem­bourg. PayPal über­nimmt dabei die Funk­ti­on eines Online-Zah­lungs­dienst­leis­ters sowie eines Treu­hän­ders und bie­tet Käu­fer­schutz­diens­te an.

Bei den an PayPal über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten han­delt es sich zumeist um Vor­na­me, Nach­na­me, Adres­se, Tele­fon­num­mer, IP-Adres­se, E‑Mail-Adres­se, oder ande­re Daten, die zur Bestell­ab­wick­lung erfor­der­lich sind, als auch Daten, die im Zusam­men­hang mit der Bestel­lung ste­hen, wie Anzahl der Arti­kel, Arti­kel­num­mer, Rech­nungs­be­trag und Steu­ern in Pro­zent, Rech­nungs­in­for­ma­tio­nen, usw.

Die­se Über­mit­te­lung ist zur Abwick­lung Ihrer Bestel­lung mit der von Ihnen aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­art not­wen­dig, ins­be­son­de­re zur Bestä­ti­gung Ihrer Iden­ti­tät, zur Admi­nis­tra­ti­on Ihrer Zah­lung und der Kundenbeziehung.

Bit­te beach­ten Sie jedoch: Per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten kön­nen sei­tens PayPal auch an Leis­tungs­er­brin­ger, an Sub­un­ter­neh­mer oder ande­re ver­bun­de­ne Unter­neh­men wei­ter­ge­ge­ben wer­den, soweit dies zur Erfül­lung der ver­trag­li­chen Ver­pflich­tun­gen aus Ihrer Bestel­lung erfor­der­lich ist oder die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Auf­trag ver­ar­bei­tet wer­den sollen.

Abhän­gig von der über PayPal aus­ge­wähl­ten Zah­lungs­art, z.B. Rech­nung oder Last­schrift, wer­den die an PayPal über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von PayPal an Wirt­schafts­aus­kunftei­en über­mit­telt. Die­se Über­mitt­lung dient der Iden­ti­täts- und Boni­täts­prü­fung in Bezug auf die von Ihnen getä­tig­te Bestellung.

Um wel­che Aus­kunftei­en es sich hier­bei han­delt und wel­che Daten von PayPal all­ge­mein erho­ben, ver­ar­bei­tet, gespei­chert und wei­ter­ge­ge­ben wer­den, ent­neh­men Sie der Daten­schutz­er­klä­rung von PayPal unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Klarna als Zahlungsoption

Klar­na ist ein schwe­di­scher Zah­lungs­dienst­leis­ter im E‑Commerce. Das Unter­neh­men wickelt den Zah­lungs­ver­kehr für Shop­be­trei­ber ab. Auf die­se Wei­se müs­sen die­se Risi­ken für even­tu­el­le Zah­lungs­aus­fäl­le nicht selbst tra­gen. Damit Klar­na den Zah­lungs­ver­kehr für Kun­den über­neh­men kann, erhebt Klar­na ver­schie­de­ne Daten von Ihnen. Dazu zählen:

  • Name
  • Adres­se,
  • Geburts­da­tum,
  • Geschlecht,
  • E‑Mail-Adres­se,
  • Tele­fon­num­mer und
  • IP-Adres­se.

Dar­über hin­aus erhält Klar­na alle not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen zu der beim Shop­be­trei­ber ein­ge­gan­ge­nen Bestel­lung. Dazu zäh­len zum Bei­spiel die Anzahl der Arti­kel, die Arti­kel­num­mer und der Rech­nungs­be­trag. Ihre CAD-Datei wird nicht über­mit­telt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter: https://www.klarna.com/de/datenschutz/

Coinbase Commerce als Zahlungsoption

Wenn Sie sich für die Zah­lungs­art „Kryp­to­wäh­run­gen“ ent­schei­den, erfolgt die Zah­lungs­ab­wick­lung über den Zah­lungs­dienst­leis­ter Coin­ba­se Com­mer­ce (Toshi Hol­dings Pte. Ltd.), One Mari­na Bou­le­vard, #28–00, Sin­g­a­po­re 018989, an den wir Ihre im Rah­men des Bestell­vor­gangs mit­ge­teil­ten Infor­ma­tio­nen neben den Infor­ma­tio­nen über Ihre Bestel­lung (Name, Anschrift, Kon­to­num­mer, Bank­leit­zahl, evtl. Kre­dit­kar­ten­num­mer, Rech­nungs­be­trag, Wäh­rung und Trans­ak­ti­ons­num­mer) weitergeben.

Die Wei­ter­ga­be Ihrer Daten erfolgt aus­schließ­lich zum Zwe­cke der Zah­lungs­ab­wick­lung mit dem Zah­lungs­dienst­leis­ter Coin­ba­se Com­mer­ce (Toshi Hol­dings Pte. Ltd.). Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von Coin­ba­se Com­mer­ce fin­den Sie unter der URL: https://commerce.coinbase.com/legal/privacy-policy/

Stripe als Zahlungsoption

Wenn Sie sich für die Zah­lungs­art „Kre­dit­kar­te“ des Pay­m­ent­dienst­leis­ters Stri­pe ent­schei­den, erfolgt die Zah­lungs­ab­wick­lung über den Pay­m­ent­dienst­leis­ter Stri­pe Pay­ments Euro­pe Ltd, Block 4, Har­court Cent­re, Har­court Road, Dub­lin 2, Ire­land, an den wir Ihre im Rah­men des Bestell­vor­gangs mit­ge­teil­ten Infor­ma­tio­nen nebst den Infor­ma­tio­nen über Ihre Bestel­lung (Name, Anschrift, Kon­to­num­mer, Bank­leit­zahl, evtl. Kre­dit­kar­ten­num­mer, Rech­nungs­be­trag, Wäh­rung und Trans­ak­ti­ons­num­mer) weitergeben.

Die Wei­ter­ga­be Ihrer Daten erfolgt aus­schließ­lich zum Zwe­cke der Zah­lungs­ab­wick­lung mit dem Pay­ment-Dienst­leis­ter Stri­pe Pay­ments Euro­pe Ltd. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz von Stri­pe fin­den Sie unter der URL https://stripe.com/de/terms

Ihre Kontaktaufnahme per E‑Mail

Bei Ihrer Kon­takt­auf­nah­me mit uns per E‑Mail wer­den die von Ihnen mit­ge­teil­ten Daten (Ihre E‑Mail-Adres­se, ggf. Ihr Name und Ihre Tele­fon­num­mer) von uns gespei­chert, um Ihre Fra­gen zu beant­wor­ten. Die in die­sem Zusam­men­hang anfal­len­den Daten löschen wir, nach­dem die Spei­che­rung nicht mehr erfor­der­lich ist, oder schrän­ken die Ver­ar­bei­tung ein, falls gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­pflich­ten bestehen.

Die Daten­ver­ar­bei­tung zum Zwe­cke der Kon­takt­auf­nah­me mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grund­la­ge Ihrer frei­wil­lig erteil­ten Einwilligung.

Weitergabe von personenbezogenen Daten

Für uns kann es bei der Bear­bei­tung Ihres Anlie­gens erfor­der­lich sein, Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an ande­re ver­bun­de­ne Unter­neh­men oder an exter­ne Dienst­leis­ter, wei­ter­zu­ge­ben, die aus­schließ­lich in unse­rem Auf­trag han­deln. Der­ar­ti­ge Dienst­leis­ter kön­nen bei­spiels­wei­se mit der Ver­sen­dung von Wer­be­ma­te­ri­al an Sie beauf­tragt sein. Wir ver­lan­gen von allen ver­bun­de­nen Unter­neh­men und sei­nen exter­nen Dienst­leis­tern, dass die­se Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten aus­schließ­lich kon­form mit unse­ren Vor­ga­ben und im Ein­klang mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung sowie den gesetz­li­chen Anfor­de­run­gen zur Auf­trags­ver­ar­bei­tung ver­wen­den. Eine Über­mitt­lung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Stel­len außer­halb der EU/des EWR fin­det nicht statt.

Im Übri­gen geben wir ohne Ihre Ver­an­las­sung per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten weder an Drit­te wei­ter noch ver­kau­fen oder ver­mie­ten wir Daten. Wir geben Ihre per­sön­li­chen Daten also nur an Drit­te wei­ter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aus­drück­li­che Ein­wil­li­gung dazu erteilt haben,
  • die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist und kein Grund zur Annah­me besteht, dass Sie ein über­wie­gen­des schutz­wür­di­ges Inter­es­se an der Nicht­wei­ter­ga­be Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Wei­ter­ga­be nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetz­li­che Ver­pflich­tung besteht, sowie
  • dies gesetz­lich zuläs­sig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwick­lung von Ver­trags­ver­hält­nis­sen mit Ihnen erfor­der­lich ist.

Verwendung von Webfonts:

Auf die­sen Inter­net­sei­ten wer­den exter­ne Schrif­ten, Goog­le Fonts ver­wen­det. Goog­le Fonts ist ein Dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“). Die Ein­bin­dung die­ser Web Fonts erfolgt durch einen Ser­ver­auf­ruf, in der Regel ein Ser­ver von Goog­le in den USA. Hier­durch wird an den Ser­ver über­mit­telt, wel­che unse­rer Inter­net­sei­ten Sie besucht haben. Auch wird die IP-Adres­se des Brow­sers des End­ge­rä­tes des Besu­chers die­ser Inter­net­sei­ten von Goog­le gespei­chert. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Goog­le, die Sie hier abru­fen können:

https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about
https://www.google.com/policies/privacy/

Kundensupport-Tool Tidio

Wir ver­wen­den das Kun­den­sup­port-Tool Tidio, ent­wi­ckelt von Tidio Ltd., 220C Bly­the Road, W14 0HH, Lon­don, UK, als Alter­na­ti­ve zur Kon­takt­auf­nah­me per E‑Mail. Nimmt ein Nut­zer die Kon­takt­auf­nah­me via Tidio war, so wer­den ein­ge­ge­be­nen Daten an uns über­mit­telt und gespei­chert. Zu den gespei­cher­ten Daten gehö­ren neben der Nachricht:

  • Die anony­mi­sier­te IP-Adres­se des Nut­zers
    Der unge­fäh­re, anony­mi­sier­ten Stand­ort des Nut­zers
    Daten und Uhr­zeit zum Zeit­punkt der Kontaktaufnahme

Tidio ver­wen­det Coo­kies, wel­che zur Per­so­na­li­sie­rung unse­res Ser­vices die­nen. Die hier­bei anfal­len­den Coo­kies wer­den außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on ver­ar­bei­tet. Wir ver­ar­bei­ten anfal­len­de Daten aus­schließ­lich für die Beant­wor­tung Ihrer Fra­gen in der im Chat gestar­te­ten Kon­ver­sa­ti­on. Die Daten wer­den gelöscht, sobald die­se zur Ver­ar­bei­tung nicht mehr erfor­der­lich sind, sofern die Kon­ver­sa­ti­ons-Inhal­te nicht unter die Auf­be­wah­rungs­pflicht fal­len. Die Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz des Unter­neh­mens Tidio Ltd. fin­den Sie unter https://www.tidio.com/privacy-policy/.

Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und Verwendung von Newsletter2Go

Wenn Sie den auf der Web­sei­te ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­ten, benö­ti­gen wir von Ihnen eine E‑Mail-Adres­se sowie Infor­ma­tio­nen, wel­che uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Sie der Inha­ber der ange­ge­be­nen E‑Mail-Adres­se und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den sind.

Zur Gewähr­leis­tung einer ein­ver­ständ­li­chen News­let­ter-Ver­sen­dung nut­zen wir das soge­nann­te Dou­ble-Opt-in-Ver­fah­ren. Im Zuge des­sen lässt sich der poten­ti­el­le Emp­fän­ger in einen Ver­tei­ler auf­neh­men. Anschlie­ßend erhält der Nut­zer durch eine Bestä­ti­gungs-E-Mail die Mög­lich­keit, die Anmel­dung rechts­si­cher zu bestä­ti­gen. Nur wenn die Bestä­ti­gung erfolgt, wird die Adres­se aktiv in den Ver­tei­ler aufgenommen.

Die­se Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen und Angebote.

Als News­let­ter Soft­ware wird Newsletter2Go ver­wen­det. Ihre Daten wer­den dabei an die Newsletter2Go GmbH über­mit­telt. Newsletter2Go ist es dabei unter­sagt, Ihre Daten zu ver­kau­fen und für ande­re Zwe­cke, als für den Ver­sand von News­let­tern zu nut­zen. Newsletter2Go ist ein deut­scher, zer­ti­fi­zier­ter Anbie­ter, wel­cher nach den Anfor­de­run­gen der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung und des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes aus­ge­wählt wurde.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie hier: https://www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger/

Die erteil­te Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung der Daten, der E‑Mail-Adres­se sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den “Abmelden”-Link im Newsletter.

Die daten­schutz­recht­li­chen Maß­nah­men unter­lie­gen stets tech­ni­schen Erneue­run­gen aus die­sem Grund bit­ten wir Sie, sich über unse­re Daten­schutz­maß­nah­men in regel­mä­ßi­gen Abstän­den durch Ein­sicht­nah­me in unse­re Daten­schutz­er­klä­rung zu informieren.

Betroffenenrecht

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Aus­kunft über Ihre von uns ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Ins­be­son­de­re kön­nen Sie Aus­kunft über die Ver­ar­bei­tungs­zwe­cke, die Kate­go­rie der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Kate­go­rien von Emp­fän­gern, gegen­über denen Ihre Daten offen­ge­legt wur­den oder wer­den, die geplan­te Spei­cher­dau­er, das Bestehen eines Rechts auf Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Her­kunft ihrer Daten, sofern die­se nicht bei uns erho­ben wur­den, sowie über das Bestehen einer auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung ein­schließ­lich Pro­filing und ggf. aus­sa­ge­kräf­ti­gen Infor­ma­tio­nen zu deren Ein­zel­hei­ten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unver­züg­lich die Berich­ti­gung unrich­ti­ger oder Ver­voll­stän­di­gung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit nicht die Ver­ar­bei­tung zur Aus­übung des Rechts auf freie Mei­nungs­äu­ße­rung und Infor­ma­ti­on, zur Erfül­lung einer recht­li­chen Ver­pflich­tung, aus Grün­den des öffent­li­chen Inter­es­ses oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen erfor­der­lich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen, soweit die Rich­tig­keit der Daten von Ihnen bestrit­ten wird, die Ver­ar­bei­tung unrecht­mä­ßig ist, Sie aber deren Löschung ableh­nen und wir die Daten nicht mehr benö­ti­gen, Sie jedoch die­se zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­gung von Rechts­an­sprü­chen benö­ti­gen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­ge­legt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­le­se­ba­ren For­mat zu erhal­ten oder die Über­mitt­lung an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre ein­mal erteil­te Ein­wil­li­gung jeder­zeit gegen­über uns zu wider­ru­fen. Dies hat zur Fol­ge, dass wir die Daten­ver­ar­bei­tung, die auf die­ser Ein­wil­li­gung beruh­te, für die Zukunft nicht mehr fort­füh­ren dür­fen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Auf­sichts­be­hör­de zu beschweren.

In der Regel kön­nen Sie sich hier­für an die Auf­sichts­be­hör­de Ihres übli­chen Auf­ent­halts­or­tes oder Arbeits­plat­zes oder des Sit­zes des jewei­li­gen Unter­neh­mens, über wel­ches Sie sich beschwe­ren möch­ten, wen­den. Die Ein­hal­tung einer beson­de­ren Form für die Aus­übung Ihrer Rech­te ist nicht erfor­der­lich, rufen Sie uns unter der oben genann­ten Tele­fon­num­mer an kon­tak­tie­ren Sie uns per E‑Mail.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf Grund­la­ge von berech­tig­ten Inter­es­sen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ver­ar­bei­tet wer­den, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­zu­le­gen, soweit dafür Grün­de vor­lie­gen, die sich aus Ihrer beson­de­ren Situa­ti­on erge­ben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­wer­bung rich­tet. Im letz­te­ren Fall haben Sie ein gene­rel­les Wider­spruchs­recht, das ohne Anga­be einer beson­de­ren Situa­ti­on von uns umge­setzt wird.

Möch­ten Sie von Ihrem Wider­spruchs­recht Gebrauch machen, rufen Sie uns unter oben genann­ten Tele­fon­num­mer an kon­tak­tie­ren Sie uns per E‑Mail.

Datensicherheit (SSL-Verschlüsselung)

Zum Schutz Ihrer bei uns vor­ge­hal­te­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten vor unbe­rech­tig­tem Zugriff und Miss­brauch haben wir umfang­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men getrof­fen. Unse­re Sicher­heits­ver­fah­ren wer­den regel­mä­ßig über­prüft und dem tech­no­lo­gi­schen Fort­schritt angepasst.

Wir ver­wen­den inner­halb des Web­site-Besuchs das ver­brei­te­te SSL-Ver­fah­ren (Secu­re Socket Lay­er) in Ver­bin­dung mit der jeweils höchs­ten Ver­schlüs­se­lungs­stu­fe, die von Ihrem Brow­ser unter­stützt wird. In der Regel han­delt es sich dabei um eine 256 Bit Ver­schlüs­se­lung. Falls Ihr Brow­ser kei­ne 256-Bit Ver­schlüs­se­lung unter­stützt, grei­fen wir statt­des­sen auf 128-Bit v3 Tech­no­lo­gie zurück. Ob eine ein­zel­ne Sei­te unse­res Inter­net­auf­trit­tes ver­schlüs­selt über­tra­gen wird, erken­nen Sie an der geschlos­se­nen Dar­stel­lung des Schüs­sel- bezie­hungs­wei­se Schloss-Sym­bols in der unte­ren Sta­tus­leis­te Ihres Browsers.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die­se Daten­schutz­er­klä­rung ist aktu­ell gül­tig und hat den Stand Novem­ber 2020.

Bewegen Mehr